Lade Veranstaltungen

Fortbildungen zur Prävention von sexualisierter Gewalt

Die Evangelische Kirche in Bonn lebt durch die lebendigen Beziehungen der Menschen miteinander und mit Gott.

In der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen entsteht eine persönliche Nähe und Gemeinschaft, die von Vertrauen geprägt ist.
Um sicher aufwachsen und leben zu können benötigen Kinder und Jugendliche Ansprechpartner*innen, denen sie vertrauen können und die ihnen Zuwendung und Geborgenheit schenken. Sie brauchen Menschen, die sie stark machen, sie unterstützen, Schutz und Sicherheit bieten und auf sie Acht geben.

Das Evangelische Forum Bonn bietet Präventionsfortbildungen zum Thema sexualisierter Gewalt für ehrenamtliche Mitarbeiter*innen an.

Bitte sprechen Sie mit Ihrer Kirchengemeinde bzw. Organisation, für die Sie ehrenamtlich arbeiten, ab, welche Fortbildung für Sie geeignet ist. Die Kursgebühren werden in der Regel von den entsprechenden Kirchengemeinden bzw. Organisationen übernommen.

Wenn Sie Fragen haben, melden Sie sich bitte unter: info@evforum-bonn.de oder 0228 6880 321

Anmeldung erforderlich, bitte melden Sie sich mit der Angabe der Organisation für die Sie tätig sind per Mail unter info@evforum-bonn.de

 

Eine Übersicht aller angebotenen Schulungstermine finden Sie auch hier: https://www.evforum-bonn.de/start/praeventionsschulungen/

 


Details

Datum:

8. Juni 2024

Uhrzeit:

10:00 Uhr - 16:00 Uhr

Kategorie:

Fort- und Weiterbildung

Veranstaltungen von Gemeinden

Zentralprogramm

Schlagwort:

Achtgeben, Präventionsschulung

Veranstaltungsort

Ev. Kirchengemeinde Rheinbach

Ramershovener Str. 6

53359 Rheinbach

Google Karte anzeigen

Webseite:

https://ev-kircherheinbach.de/rundgang/

Veranstalter

Evangelisches Forum Bonn

Telefon:

0228/6880-320

E-Mail:

info@evforum-bonn.de

Webseite:

http://www.evforum-bonn.de

Kooperationspartner

Evangelischer Kirchenkreis Bonn

Anmeldeinformationen

Hinweis zur Anmeldung:

Termin ist ausgebucht

Gebühr:

Kostenbeitrag 100€ für den Kurs. Bitte Klären Sie mit Ihrem Träger vorab eine mögliche Kostenübernahme.

Anmeldeschluss:

30. Mai 2024