Lade Veranstaltungen

Medien.Mündigkeit — gemeinsam lesen, diskutieren, vernetzen

 

Die Medienlandschaft in Deutschland und der Welt hat sich massiv geändert. Der Einfluss der etablierten Medien geht immer weiter zurück. Redaktionelle journalistische Inhalte konkurrieren scheinbar gleichwertig mit unrecherchierten Meldungen, die wahr sein können, oft aber auch nur halbwahr, irreführend und zunehmend manipuliert sind.

In der Akademie diskutieren wir auf der Grundlage von Bernhard Pörksens Buch „Die große Gereiztheit“ an drei Vormittagen über die veränderte mediale Situation, die Auswirkungen von Desinformation sowie über Wege hin zu einer kritischen und reflektierten Haltung als Voraussetzung für den mündigen Umgang mit Medien.

Referentin: Dr. Susannah Cremer-Bermbach, Stiftung Informationskompetenz

Termine: 

05.03., 12.03. und 19.03.2024, jeweils 10.00 – 12.00 Uhr

Die Themen der drei Gesprächsrunden:

Vormittag/Abend 1: Diskussion über Kapitel 1 und 2:

Die Wahrheitskrise – oder die gefühlte Manipulation

Die Diskurskrise – oder die Schwächung der Gatekeeper

 

Vormittag / Abend 2: Diskussion über Kapitel 3 und 4:

Die Autoritätskrise – oder die Schmerzen der Sichtbarkeit

Die Behaglichkeitskrise – oder der Kollaps der Kontexte

 

Vormittag / Abend 3: Diskussion über Kapitel 5 und 6:

Die Reputationskrise – oder die Allgegenwart des Skandals

Die konkrete Utopie der redaktionellen Gesellschaft

 

Eintritt frei, Anmeldung erforderlich unter info@evforum-bonn.de

Weitere Informationen zum Projekt Medien.Mündigkeit finden sie hier: https://www.evforum-bonn.de/medien-muendigkeit/

 

Ein Projekt des Evangelischen Forums Bonn und der Stiftung Informationskompetenz

in Kooperation mit dem Katholischen Bildungswerk Bonn, der Stadtbibliothek Bonn,

dem Literaturhaus Bonn und dem Haus der Familie.


Details

Datum:

12. März 2024

Uhrzeit:

10:00 Uhr - 12:00 Uhr

Kategorie:

Zentralprogramm

Veranstaltungsort

Haus der Evangelischen Kirche

Adenauerallee 37

53113 Bonn

Google Karte anzeigen

Veranstalter

Evangelisches Forum Bonn

Telefon:

0228/6880-320

E-Mail:

info@evforum-bonn.de

Webseite:

http://www.evforum-bonn.de

Kooperationspartner

Stiftung Informationskompetenz
Katholisches Bildungswerk
Stadtbibliothek Bonn
Literaturhaus Bonn e.V.
Haus der Familie

Anmeldeinformationen

Hinweis zur Anmeldung:

Eintritt frei, Anmeldung erforderlich unter info@evforum-bonn.de

Anmeldeschluss:

26. Februar 2024